IN-LINE News

30.11.2017 Hotfix zur WinFibu-Version R2017.07

Voraussetzung für das Einspielen des Updates ist, dass die aktuelle Version R2017.07 bei Ihnen bereits installiert ist.

Achten Sie bitte beim Einspielen der WinFibu-Hotfix darauf, dass alle anderen Benutzer das Programm IN-LINE WinFibu bereits verlassen und ggf. ihre Arbeitsplatz-Computer neu gestartet haben. Auch Sie selbst sollten vor dem Einspielen der Hotfix Ihren Computer neu gestartet haben.

Zum Download auf die Version R2017.07e geht es hier: HOTFIX_FIBU.EXE:

Folgendes ist neu:

  • Das Layout der "Zahlungsübersicht" im SEPA-Zahlungsverkehr wurde um Zwischensummen je Personenkonto erweitert, wenn für Personenkonten mehrere Überweisungen bzw. Lastschriften vorhanden sind. (03.11.2017)
  • Das Modul "Kontoauszüge verbuchen" wurde so angepasst, dass es ausreicht, wenn die zu verarbeitende STA-Datei mit IBAN und BIC Ihres Bankkontos gekennzeichnet ist. Vorher waren noch BLZ und Kontonummer erforderlich. (03.11.2017)
  • Im "neuen" Mahnwesen, also im WinFibu-Programmteil "OP-Pflege - Mahnwesen - Mahnwesen", können jetzt zum Drucken von Mahnungen online die Anschriftdaten aus APto genutzt werden. Die Felder für die Anschrift sind in APto länger als die in der Fibu. (25.10.2017)
  • Beim Drucken von Mahnungen im "neuen" Mahnwesen werden auf Gutschriften keine (negativen) Verzugszinsen mehr berechnet und ausgewiesen. (07.09.2017)
  • In beiden Varianten der Zahlvorschlagsliste (SEPA und "alt") wird bei Kreditoren-OP mit ausgewiesen, wenn es sich um eine Lastschrift-Zahlungsbedingung handelt, der Lieferant den fälligen Betrag von Ihrer Bankverbindung also abbucht. (11.08.2017)
  • Die Freitextsuche in der Buchungserfassung bei der Suche von Debitoren berücksichtigt nur noch Debitoren und nicht auch Kreditoren. (26.07.2017)
  • Die Schnittstelle zum Importieren von Buchungen aus CSV-Dateien (Programmteil "Buchen - Austausch Fremd-/Daten - ") kann jetzt testweise auch von den Anwendern verwendet werden, die dieses Modul noch nicht erworben haben. Die Einschränkung in der Testphase besteht darin, dass als Buchungsbetrag immer 1,00 EUR eingetragen wird. (26.07.2017) 

 

 

NEWS
12.09.2018 Einladung zu unseren WORKSHOPS im November 2018
Der Jahreswechsel steht vor der Tür! Bereiten Sie sich jetzt schon vor!
[mehr]
Hotfix INKS
03.09.2018 Hotfix zur INKS-Version 2018.03
Es steht eine neue Hotfix zur Version 2018.03 bereit.
[mehr]
Hotfix WinFibu
29.05.2018 Hotfix zur WinFibu-Version R2018.01
Eine Hotfix auf die WinFibu-Version R2018.01b steht bereit.
[mehr]
Hotfix WinLohn
13.08.2018 Aktuelle Version WinLohn 2018.01
Es steht eine neue Hotfix auf die Version 2018.01c bereit.
[mehr]
Aktion
02.07.2018 Zurzeit keine Aktion aktiv
IN-LINE passt.
Software-Lösungen.