IN-LINE News

25.06.2019 Hotfix zur WinLohn-Version 2019.01

Bitte spielen Sie diese Hotfix nur ein, wenn bei Ihnen mindestens die Version 2019.01 installiert ist; ansonsten finden Sie links im Menü unter Updates/Downloads die aktuelle Komplettversion.

Falls Sie noch die letzte Hotfix zur Version 2018.0x benötigen (Update auf die Version 2018.12a), so finden Sie diese hier.

Geändert/korrigiert/erweitert wurde mit der HOTFIX_LOHN.EXE zur neuen WinLohn-Version 2019.01 (auf die WinLohn-Version 2019.07):

  • Umsetzung des neuen Übergangsbereiches (statt bisheriger Gleitzone) für MA mit Entgelten zwischen 450 und 1300 EUR (25.06.2019)
  • Anpassung an die neuen Pfändungstabellen (25.06.2019)
  • Es wurden sporadisch Fehlermeldungen ausgegeben, dass Dateien nicht geöffnet werden konnten (insbesondere bei erneuten Programmaufrufen). Dieses wurde behoben. (13.05.2019)
  • Anpassungen DEÜV-Meldungen (insbesondere Gleitzonenkennzeichen) (13.05.2019)
  • Der Verwendungszweck bei AAG-Erstattungsanträgen wurde datenschutzrechtlich angepasst (Personalnummer darf ncht verwendet werden, stattdesen wird jetzt ein Zähler verwendet). (08.05.2019)
  • Das Einlesen der aktuellen Krankenkassen-Beitragssatzdatei wurde überarbeitet (zwischenzeitlich war ein Abruf der Beitragssatei nicht möglich aufgrund von Änderungen seitens der Krankenkassen). (25.04.2019)
  • Die "Statusabfrage Komm-Server" im Programmteil "DEÜV - Status Dakota" wurde neu gegliedert, um schneller gezielt Statusabfragen für einzelne Server-Bereiche durchführen zu können, also z. B. nur für Verarbeitungshinweise zu den monatlichen DEÜV-Meldungen oder zu den Beitragsnachweisen/Beitragsanmeldungen. Nach wie vor steht aber die Option "alle Server / alle Verfahren" zur Verfügung. (05.03.2019)
  • Die Prüfroutine für die Eingabe der ELSTER-konformen Steuernummer im Programmteil "Stammdaten - Firmenstamm - bearbeiten" (Button "Elster Steuernr.") wurde überarbeitet. (05.03.2019)
  • Für das Versenden der Lohnsteuerbescheinigungen für Zeiträume in 2019 ist die Version 2019.01b erforderlich, evtl. mit früheren Versionen versendete Lohnsteuerbescheinigungen für Zeiträume in 2019 werden vom Finanzamt mit Fehler 2 abgewiesen. (04.02.2019)
  • Wurden SV-Meldungen oder Stammdatenabfragen an die DGUV aufgrund einer fehlerhaften Programmversion abgelehnt, so können diese Meldungen mit der aktuellen Version erneut erstellt werden. (24.01.2019)
  • Stammdatenabfrage DGUV kann nach Stornierung der ursprünglichen Stammdatenabfrage wiederholt werden, falls die Stammdaten nicht in den WinLohn eingelesen wurden.(24.01.2019)
  • Darstellung der anteiligen Beitragssätze AN/AG angepasst. (24.01.2019)
  • Anpassungen für die ELStAM-Kommunikation (15.01.2019)
  • Beim Übertragen der SV-Meldungen wird eine falsche Programmversion übermittelt, was zur Ablehnung der Datenannahme bei den SV-Trägern führt. Deshalb spielen Sie bitte das Update auf die Version 2019.01a unbedingt vor dem Versenden von Meldungen an die SV-Träger oder die Unfallversicherungen ein! (14.01.2019)
NEWS
25.06.2019 Lohn-Update auf die Version 2019.07 verfügbar
Aus der "Gleitzone" wird der "Übergangsbereich"
[mehr]
Hotfix INKS
05.07.2019 Hotfix zur INKS-Version 2019.02
Es steht eine neue Hotfix zur Version 2019.02 bereit.
[mehr]
Hotfix WinFibu
09.04.2019 Hotfix zur WinFibu-Version R2019.04
Eine Hotfix zur WinFibu-Version R2019.04 steht bereit.
[mehr]
Hotfix WinLohn
25.06.2019 Hotfix zur WinLohn-Version 2019.01
Es steht eine neue Hotfix auf die Version 2019.07 bereit.
[mehr]
Aktion
14.05.2019 Neue WinLohn-Module
Bis zum 01. Juni 2019 gewähren wir 10 % Rabatt auf die Module.
[mehr]
IN-LINE passt.
Software-Lösungen.