IN-LINE News

26.03.2020 Hotfix zur WinLohn-Version 2020.01

Bitte spielen Sie diese Hotfix nur ein, wenn bei Ihnen mindestens die Version 2020.01 installiert ist; ansonsten finden Sie links im Menü unter Updates/Downloads die aktuelle Komplettversion.

Falls Sie noch die letzte Hotfix zur Version 2019.0x benötigen (Update auf die Version 2019.12), so finden Sie diese hier.

Geändert/korrigiert/erweitert wurde mit der HOTFIX_LOHN.EXE zur neuen WinLohn-Version 2020.01 (auf die WinLohn-Version 2020.01c):

  • Weitere Anpassungen im KUG-Modul. Es wurde eine aktuelle Fassung der KUG-Abrechnungsliste (mit Summierung der pauschalierten SV-Beiträge) eingebunden. Wegen neuer Fehlzeiten, die erst heute bekannt gegeben wurden, wird es in der kommenden Woche eine weitere Hotfix geben. (26.03.2020)
  • Anpassungen im KUG-Modul. Mit in der Hotfix enthalten ist die aktuelle Fassung der PDF-Datei "KUG-Kurzarbeitergeld.pdf", die Sie nach dem Einspielen der Hotfix in Ihrem WinLohn-Ordner finden. (23.03.2020)
  • Überarbeitung der Durchschnittsberechnung, in der Liste werden jetzt Zeilen gedruckt, aus denen die Euro- und Stunden-Basis für die Durchschnittsberechnung je Monat ersichtlich ist. (04.03.2020)
  • Fälschlicherweise mit Meldegrund UV05 gesendete maschinelle Lohnnachweise (Beitragsabrechnung UV) werden durch erneutes Versenden storniert und mit Meldegrund UV01 erneut erstellt (03.03.2020)
  • In der Stundenstatistik gibt es jetzt auch eine Spalte für die Lohnfortzahlungstage (24.02.2020)
  • Stornierung von A1-Bescheinigungen überarbeitet (24.02.2020)
  • Sind im Firmenstamm mehrere gleiche BGs eingetragen, so wurde in Einzelfällen der UV-Meldegrund UV05 Statt UV01 gemeldet. dieses wurde korrigiert. Der fehlerhafte UV-Lohnnachweis kann durch erneutes Erstellen des Lohnnachweises korrigiert werden. Bereits im "Prüflauf" in der Bildschirmvorschau muss erkennbar sein, dass korrigiert und neu gemeldet wird. Dann bitte noch einmal den "Echtlauf" durchführen. (17.02.2020 + 02.03.2020)
  • Die Änderung der email-Adresse im Firmenstamm konnte nicht gespeichert werden, dieses wurde korrigiert. (06.02.2020)
  • Anpassungen bei den Lohnsteuerbescheinigungen und DEÜV-Jahresmeldungen. (03.02.2020)
  • Die Programmteile "DEÜV - Status Dakota" und "DEÜV - Maschineller Lohnnachweis" lassen sich auf große Hauptmenü-Buttons legen. Das geht im Programmteil "Datei - Arbeitsbereich gestalten". (20.01.2020)
  • Der Programmstart wurde beschleunigt. (16.01.2020)
  • Probleme mit Sonderzeichen beim Elster-Versand (Lohnsteuerbescheinigungen, ELStAM) wurden behoben. (16.01.2020)
  • Bei den Jahresmeldungen für Mitarbeiter, deren Entgelt im Übergangsbereich lag (Midijobs), wurde in einigen Fällen das neue Feld "Entgelt Rentenberechnung" nicht gefüllt, was zur Fehlermeldung führte. (16.01.2020)
NEWS
09.01.2020 Die neue IN-LINE WinLohn-Version 2020.01 steht zur Verfügung
Pflegevertragskunden haben Benachrichtigung erhalten
[mehr]
Hotfix INKS
24.03.2020 Hotfix zur INKS-Version 2020.03
Es steht eine neue Hotfix zur Version 2020.03 bereit.
[mehr]
Hotfix WinFibu
09.03.2020 Hotfix zur WinFibu-Version R2020.01a
Alle Änderungen zur aktuellen WinFibu-Version R2020.01.
[mehr]
Hotfix WinLohn
26.03.2020 Hotfix zur WinLohn-Version 2020.01
Es steht eine neue Hotfix auf die Version 2020.01c bereit.
[mehr]
Aktion
14.08.2019 Zurzeit keine Aktion aktiv
IN-LINE passt.
Software-Lösungen.